Zielgruppe:
Mitarbeitende im Verkauf mit aktivem Kundenkontakt.
In diesem Kurs werden die neusten Erkenntnisse im Bereich Energiepolitik entwickelt. Im Weiteren werden die heiztechnischen Grundkenntnisse für die Beratung der Kunden vermittelt.
Verschiedene Heizsysteme werden vorgestellt und miteinander verglichen.
Nach dem Kurs sind die Teilnehmer in der Lage, Beratungsgespräche zum Thema Heizungssanierung zu führen und die wichtigsten Argumente für den Einsatz einer Ölheizung zu erläutern.

Themen:

  • Einführung
  • Energiepolitik, Energiestrategie von Bund und Kantone, Einflüsse auf den Brennstoffmarkt
  • Der Wärmemarkt im aktuellen Marktumfeld
  • Aktive Marktbearbeitung ist zwingend notwendig (Tipps und Informationen)
  • Ölheizung, Gasheizung, Holzheizung (Pellets) Heizungen mit Wärmepumpen, Die einzelnen Heizsysteme im Vergleich (Argumente und Gegenargumente)
  • Warmwasseraufbereitung konventionell und mit Solarkollektoren
  • Heizungssanierung, Umfang, Kosten, wann muss saniert werden?
  • Warum soll eine Ölheizung wieder durch eine Ölheizung ersetzt werden?

Berufskenntnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie sie das Modul 1 vermittelt, sind von Vorteil

Kurszeiten:
Ab 08:30 Uhr Eintreffen der Teilnehmenden
09:00-17:00 Uhr Kurs

Kurskosten:
Kursgebühr CHF 300.–, jede weitere Person der gleichen Firma CHF 250.–
Im Kursgeld sind die Kursunterlagen, das Mittagessen, nicht alkoholische Getränke und Pausengetränke inbegriffen.

 

Anmeldung Kursmodule

 

Geschäftsstelle 

Swissoil Schweiz
Spitalgasse 5
8001 Zürich
Tel: 044 218 50 25
info@swissoil.ch

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.